blogmas · Memes

Die 9. BuchSaiten Blogparade. Bye, 2017!

Die BuchSaiten Blogparade (findet schon zum 9. Mal statt!) taucht jedes Jahresende in der Welt der Blogger auf. Sieben Mal wurde sie von BuchSaiten gehalten, bevor es dann von Die Liebe Zu Den Büchern übernommen wurde. Ihr könnt alle mitmachen!


Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

Das ist die wohl einfachste Frage, die mir seit Langem gestellt wurde und das ist ein wunderbares Gefühl. Ich kann diese Frage zu 100% mit „Aquarium“ von David Vann beantworten. Ich habe dieses Buch geliebt, gelebt, geatmet und gefühlt. Es hat mich gepackt, mein Herz gegriffen, es auf den Boden geworfen, wieder aufgehoben, kurz zusammengeflickt bevor es wieder auf dem harten Asphalt gelandet ist. Als ich mir das Buch besorgt habe – hauptsächlich wegen dem schönen Cover – habe ich nicht viel erwartet, das muss ich ganz ehrlich zugeben. Aber was ich dann schließlich bekommen habe, hat mich mehr als einmal zum Weinen gebracht. Aquarium ist eine herzergreifende Geschichte über Hass und wie dich Wut, Missgunst und Leid in jemanden verwandeln können, den du gar nicht mehr wiedererkennst. Ich kann nicht genug schwärmen, obwohl ich mir vorstellen kann, dass der Schreibstil nicht für jeden etwas ist. Ich werde definitiv 2018 mehr Bücher von Vann lesen. Ein Hoch auf Bücher, die dir das Herz brechen und Gefühle in dir auslösen, die du nicht wusstest, dass du sie fühlen kannst! 

25705810


Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

Da musste ich ein wenig mehr nachdenken, da mir da spontan gleich 3 Bücher in den Sinn gekommen sind. Schließlich fällt die Wahl aber auf: „Die Überfahrt“ von Mats Strandberg. Das hat mit vielen Aspekten zu tun. (1) Auf dem Buch ist ein Sticker mit dem Ausdruck „Der schwedische Stephen King“, was meine Erwartungen erhöht hat, obwohl ich (bis jetzt) noch kein King Buch gelesen habe. (2) Das Cover ist so schön! Die dunkeln und hellen Blautöne und der Kontrast mit der weißen Schrift. Tiefes Seufzen. (3) Der Plot: spielt auf einer Fähre, Multiperspektiven mit einem paranormalen Twist. (4) Trotz all diesen tollen Vorraussetzungen war es gar nicht meins. Ich hatte gehofft, dass es von der Spannung und Entwicklung Train To Busan ähneln wird. Hat es aber leider überhaupt nicht. Die Charaktere waren sehr oberflächlich, voller Klischées, die Spannung ist nie auf den Höhepunkt gekommen, die ‚Bösewichte‘ wirkten sehr böseböse – da gab es einfach keine Grauzonen, keine Übereinstimmungen, keine Persönlichkeitsaspekte, die dir die Figuren näherbringen, damit du schockierter bist, wenn sie sich der dunklen Seite (pun intended) zuwenden. Schon relativ weit am Anfang wird dir klar, dass es eigentlich nur zwei Möglichkeiten gibt, wie das Ganze endet. Du bist einfach nicht überrascht.

32861163


Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum? 

Für einen Augenblick habe ich überlegt einfach noch einmal den oben genannten David Vann zu nennen, habe mich aber schließlich für Vielfalt entschieden und gehe daher mit „Nina LaCour“ und „Jonathan Stroud“. Ich habe Nina LaCours We Are Okay dieses Jahr gelesen und kann immer noch nicht fassen, wie sehr es mir gefallen hat. Sie hat ein Talent für Worte und schafft es schlicht zu schreiben, während sie emotional in die Tiefen geht. Jonathan Strouds The Screaming Staircase habe ich ebenfalls dieses Jahr durchgesuchtet und beginne damit seine (hoffentlich genauso witzige und herausragende) Serie. Ich fande die Verbindung von Humor, Paranormalem und Spannung sehr, sehr interessant. Und ich bin begeistert von beiden Schreibstilen und der Art Geschichte zu erzählen.


Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum? 

Da werde ich jetzt einfach mit dem Buch gehen, das ich gerade lese. Note 1! Ich glaube das WARUM ist offensichtlich. DRACHEN. Man sieht die HAUT und dann die MUSKELN und es ist aufgebaut, wie die Skelettzeichnungen in Biologiebüchern. ZEICHNUNGEN. Der TITEL. Es sieht einfach SO COOL und ECHT aus.

36433436


 

  Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2018 lesen und warum?

Okay, mein ICH FREU MICH SO SEHR ICH BESTEHE NUR NOCH AUS REGENBOGEN UND ZUCKERWATTE 2018 Buch ist: Restore Me (Tahereh Mafi), aber da das vielleicht schon jeder wusste, werde ich wohl mit „Final Draft“ von Riley Redgate gehen. Ich freue mich vorallem, weil die Autorin ihr Buch wie folgt beschrieben hat: anyway. this book is about an obsession with artistic perfection, a la whiplash or black swan, except with less drumming and less natalie portman crying in bathrooms, respectively.

35960813


Im Laufe der nächsten zwei Wochen werde ich weitere „2018, HIER KOMME ICH“ Posts schreiben (und posten), die sich mit Serien, Filmen und Bücher auseinandersetzen, die im nächsten Jahr herauskommen. Schreibt mir gerne eure Lieblingsbücher und überredet mich sie zu lesen!

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Die 9. BuchSaiten Blogparade. Bye, 2017!

  1. „Die Überfahrt“ war Anfang 2017 eines der von mir am meisten erwarteten Bücher, leider habe ich aber zu dem Buch bisher noch nicht wirklich viel Gutes gehört… Dummerweise ist das Buch aber schon auf meinem Hörbuch-SUB, irgendwann muss ich also doch mal ran. Immerhin wird es von David Nathan gelesen, vielleicht hilft das über inhaltliche Schwächen ein bisschen hinweg 😀

    Das Marie-Brennan-Buch habe ich auch noch auf meinem SUB, das sieht optisch wirklich sehr toll aus. Ich wusste gar nicht, dass es das auch auf Deutsch gibt. Kann der Inhalt denn mit der Optik mithalten?

    Gefällt 1 Person

    1. Leider hat mir DIE NATURGESCHICHTE DER DRACHEN auch nicht gefallen. Zu wenig Drachen, der Schreibstil zu sachlich, wenn er emotional sein soll und zu emotional, wenn es um Sachliches geht, Figuren, die eher Charaktere sind, als dass sie wie echte Menschen wirken. Und zu wenig. Drachen. Aber genug vom Schlechten, DAS COVER IST WUNDERSCHÖN. Und: vielleicht gefallen dir ja beide Bücher! Daumen drücken, dass die wenigstens DIE ÜBERFAHRT halbwegs gefällt, wenn du es schon auf dem SUB hast. :))

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s